Titelbild 150 Jahre Feuerwehr Feuchtwangen

150 Jahre Feuerwehr Feuchtwangen

Am Wochenende des 09.-10. Mai feierte die freiwillige Feuerwehr Feuchtwangen ihr 150-jähriges Bestehen. Dazu wurde das ganze Wochenende über eine Vielzahl von Attraktionen geboten. Darunter eine Schauübung mit einem brennende PKW am Samstag Abend.

Die Feuerwehr Ungetsheim nahm am Sonntag mit einer Abordnung an den Feierlichkeiten teil.  Um 9:15 war, unter der musikalischen Begleitung des Musikzuges Larrieden, der Abmarsch vom Feuerwehrhaus im Walkmühlweg zur Stiftskriche. Dort wurde von 09:30 in Anwesenheit der Bevölkerung ein ökumenischer Festgottesdienst abgehalten. Um 10:30 marschierte der Festzug zurück zum Feuerwehrhaus. Dort wurden die versammelten Feuerwehren recht herzlich begrüßt und nach einigen kurzen Grußworten am Mittagstisch verköstigt. Die musikalische Unterhaltung übernahm am Nachmittag die Blaskapelle Thürnhofen.

Auf dem Mooswiesengelände war nach dem Mittagessen für klein und groß Einiges geboten. Neben einem Vergnügungspark für alle Kinder wurden verschiedene Feuerwehrfahrzeuge aus dem Stadtgebiet zur Geräteschau ausgestellt. Auch die Feuerwehren Breitenau und Ungetsheim waren mit dem MTW und TSF-W vor Ort.  Wer Feuchtwangen schon immer gerne von oben sehen wollte, konnte sich entweder mit einem mobilen Kran der Firma Knoll gut 40 Meter in die Höhe ziehen lassen oder an einem Hubschrauber-Rundflug über Feuchtwangen teilnehmen.



 

Schreibe einen Kommentar