Gemeinschaftsübung Breitenau Ungetsheim Dorfgütingen

Gemeinschaftsübung in Breitenau

Am Samstag den 07.05.2017 wurde von den Feuerwehren aus Breitenau, Ungetsheim und Dorfgütingen eine Gemeinschaftsübung in Breitenau abgehalten. Angenommen wurde ein Brand in der Werkstatthalle der Firma Reißig Transporte in Breitenau. Die Halle wurde deshalb zu Übungszwecken komplett mit einem Nebelgerät verraucht.  Es mussten 4 vermisste Personen gefunden und gerettet werden. Als besondere Schwierigkeit wurde eine Übungspuppe unter einem LKW eingeklemmt und musste mit technischem Gerät befreit werden.

Die Wasserversorgung wurde mittels einer langen Schlauchleitung vom Hydrantennetz innerhalb der Ortschaft sichergestellt. Im Ernstfall müsste zusätzlich noch eine Schlauchstrecke über 400-500 Meter von der Wörnitz her aufgebaut werden. Zur Personensuche standen eine ganze Reihe von Atemschutzträgern der drei Feuerwehren zur Verfügung.  Am Ende der Übung konnten alle 4 Personen erfolgreich ins Freie verbracht werden.

Im Anschluss an die Übung fand für alle Teilnehmer noch der gemütliche Teil des Abends am Feuerwehrhaus in Breitenau statt. Es gab für alle Anwesenden Spanferkel mit Kartoffelsalat. Noch bis in die späte Nacht wurde die Kameradschaft zwischen den drei Feuerwehren gepflegt. Wir freuen uns schon sehr auf die nächsten gemeinsamen Übungen.

 

 

Gemeinschaftsübung Breitenau 2017 4 Gemeinschaftsübung Breitenau 2017 3 Gemeinschaftsübung Breitenau 2017 2 Gemeinschaftsübung Breitenau 2017 5Gemeinschaftsübung Breitenau 2017 1