02.11.2019 Nachtübung THW

Am Abend des 02.11.2019 übten die beiden Feuerwehren aus Breitenau und Ungetsheim zusammen mit dem THW Ortsverband Feuchtwangen eine Personensuche.

Angenommen wurden dabei vier Vermisste im Wald zwischen Breitenau, Gehrenberg und Dorfgütingen. Von den vier vermissten waren zwei bewusstlos. 

Bei der Übung wurde ein gemeinsamer Einsatzleitplatz und Sammelplatz eingerichtet und ausgeleuchtet. Die Kameraden von Feuerwehr und THW durchkämmten als Menschenkette aufgestellt den Wald und die umliegenden Felder Stück für Stück. Die gefundenen Personen wurden medizinisch erstversorgt und anschließend zum Sammelplatz transportiert, wo die Patienten im Realfall an den Rettungsdienst übergeben werden würden.

Wir bedanken uns bei den THW Kameraden und freuen uns schon auf die Übung im nächsten Jahr.