Brand PKW 28.09.2020

Feuerwehrkräfte stehen um das Auto - im Hintergrund Blaulicht

Am Montagabend wurden wir kurz nach 20 Uhr zu einem PKW-Brand auf die Verbindungsstraße zwischen Bergnerzell und Sperbersbach alarmiert. Mit auf Anfahrt waren die Feuerwehren aus Unterampfrach sowie Mosbach.

Unser MTW traf als erstes an der Einsatzstelle ein. Schnell konnte festgestellt werden, dass sich die Insassen bereits in Sicherheit bringen konnten und keine Personen mehr in Gefahr waren. Das Fahrzeug hatte im hinteren Bereich Feuer gefangen. Da noch kein Löschfahrzeug an der Einsatzstelle war, wurde die Brandbekämpfung mit dem CO2 Löscher eingeleitet und die sichbaren Flammen gelöscht. Außerdem wurde die Verkehrsabsicherung und Einweisung der weiteren Einsatzkräfte vorgenommen.

Die Feuerwehr Unterampfrach traf als erstes wasserführendes Fahrzeug an der Einsatzstelle ein und unterstützte mit dem Schnellangriff die Nachlöscharbeiten.

Im weiteren Einsatzverlauf wurden die Hohlräume des Fahrzeugs auf Glutnester kontrolliert, das Fahrzeug mit dem Abschleppdienst für den Transport vorbereitet sowie die Straße gereinigt.

Gegen kurz nach 21 Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen.

 

  • Alarmierung: 28.09.2020 20:04 Uhr
  • Meldung: Brand PKW
  • Ort: Verbindungsstraße Bergnerzell richtung Sperbersbach
  • Eingesetzte Fahrzeuge: 46/1 + 14/1
  • Eingesetztes Personal: 19
  • Weitere Organisationen: FFW Unterampfrach, FFW Mosbach/Kühnhardt/Reichenbach, Rettungsdienst, Polizei, Abschleppunternehmen

Retten, Löschen, Bergen, Schützen

und außerdem spannende Ausbildungen und eine kameradschaftliche Gemeinschaft

Komm zur freiwilligen Feuerwehr!